· 

Formentera -die kleine Insel

Formenterra ist die Nachbarinsel von 

Formentera ist die kleine Schwester von Mallorca und Menorca.

Zusammen bilden sie die Balearen im Mittelmeer.

Formentera ist 19 km lang und 82,49 km2 groß.

Die Hauptstadt heißt San Francisco.

Anreisen muss man mit dem Flugzeug nach Ibiza-Stadt und dann weiter von dort mit der Fähre-ca. 30 Minuten -zum Hafen von La Savina im Norden von Formentera.

Die Fährverbindungen sind sehr gut und fahren den ganzen Tag.

In der Ferienzeit sollte man allerdings vorher online buchen, um Wartezeiten vor den Schaltern zu vermeiden .Directferries sucht die besten Verbindungen raus-www.directferries.de-.

Dort angekommen gibt es gute Busverbindungen über die ganze Insel oder man nimmt sich ein Taxi zur Unterkunft.

Auf Formentera ist die Auswahl an Hotels nicht groß.Meistens sind es kleinere Hotels oder Pensionen.Gut ausgestattete Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt es auf der ganzen Insel, allerdings recht hochpreisig.

Auf der Insel kann man sich wunderbar mit Bus, Rad oder Motorroller fortbewegen.

Die Insel ist sehr flach und hat unglaublich lange und wunderschöne Strände.Im Süden sind eher wild mit großen Wellen, im Norden flach mit glasklarem Wasser und feinen weißen Stränden.

In den Städten Es Pujols und San Francisco gibt es kleine nette Bars und Restaurants. Viele kunsthandwerkliche Geschäfte findet man  dort ,wo sich immer wieder Besonderheiten finden.

An den Stränden laden kleine einfache aber auch anspruchsvolle Bars und Restaurant zu kühlen Drinks  und köstlichen Essen ein .

Formentera ist eine Insel auf der man Entspannung findet und wunderbare Zeiten ohne viel Aktion und Trubel erleben kann.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0